Montag, 15. Juni 2020

Gebackene Holunderblüten im Bierteig


 Es ist Holunderblütenzeit.





Der Beitrag enthält Werbung

In dem Beitrag sind Verlinkungen zu Herstellern oder Amazon enthalten.



Holunderblüten im Bierteig

Biertipp für den Teig: Ideal ein IPA

Wir haben da ein Riedenburger Dolden Sud IPA genommen was bestellt wurde beim Craftbeershop.

Zutaten zum Frittieren von ca. 12 Blüten

130 ml Bier z. B. IPA

150 g Mehl

1/2 TL Salz

1 EL Öl

50 ml Milch

2 Eier

Öl zum Frittieren und Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Zutaten gut vermengen und ca. 40 min quellen lassen.




Dann die Blüten in Bierteig tauchen und im heißen Öl frittieren bis sie Goldbraun sind.



Aus dem Fett nehmen und abtropfen lassen.
Mit Puderzucker bestreuen und noch warm genießen.

Dazu passt super das restliche IPA


Wir hoffen es hilft euch weiter. Wenn euch unsere Berichte gefallen haben lasst doch einen Daumen da oder ein Abo dann klickt
Ollis Grillabenteuer

 

P.S.Schaut doch auch mal auf unser Facebookseite Ollis Grillabenteuer vorbei.
Oder auf Instagram  Ollis Grillabenteuer

Hier drei leckere Rezepte

 

Hähnchengewürz selbst mischen

 

Hackbällchen in Tomatensauce mit Mozzarella überbacken

 

Puten Gyrosschichtbraten mit Feta und Zwiebeln

 

        

Tipps was braucht man so an

     Grillzubehör






Freitag, 27. März 2020

Weißbrot selbst gebacken









Weißbrot selbst gebacken.





 Der Beitrag enthält Werbung

In dem Beitrag sind Verlinkungen zu Herstellern oder Amazon enthalten.







Zutaten für 2 kleine Brote
1 Kg Mehl
42 g Hefe
2 TL Salz
4 TL Zucker
6 TL Öl
500 ml lauwarmes Wasser


Zubereitung

Hefe im lauwarmen Wasser auslösen und Salz u. Zucker dazugeben.



Dann das ganze mit den Restlichen Zutaten gut verkneten. Denn fertigen Teig eine Stunde an einer Warmen Quelle gehen lassen.

Dann in 2 Portionen teilen und in entweder in Formen legen oder einfach selbst zu einem Brot formen und in den vorgeheizten Ofen geben.



190 Grad
20–25 min backen


















Wir hoffen es hilft euch weiter. Wenn euch unsere Berichte gefallen haben lasst doch einen Daumen da oder ein Abo dann klickt
Ollis Grillabenteuer

 

P.S.Schaut doch auch mal auf unser Facebookseite Ollis Grillabenteuer vorbei.
Oder auf Instagram  Ollis Grillabenteuer

Hier drei leckere Rezepte

 

Hähnchengewürz selbst mischen

 

Hackbällchen in Tomatensauce mit Mozzarella überbacken

 

Puten Gyrosschichtbraten mit Feta und Zwiebeln

 

        

Tipps was braucht man so an

     Grillzubehör



Kräuterbutter selbstmachen


Kräuterbutter selbst mischen.



Der Beitrag enthält Werbung

In dem Beitrag sind Verlinkungen zu Herstellern oder Amazon enthalten.










Wenn es mal schnell gehen soll und man hat keine frischen Kräuter im Haus. Dann ist es immer gut man hat eine Mischung im Haus. Hier klicken für die Zutaten.


Ihr habt die Mischung und wollt es jetzt vermengen.


Zutaten
250 g weiche Butter
2–3 TL Kräutermischung


Zubereitung

Butter und die Mischung gut vermengen und dann im Kühlschrank aufbewahren.





Wir hoffen es hilft euch weiter. Wenn euch unsere Berichte gefallen haben lasst doch einen Daumen da oder ein Abo dann klickt
Ollis Grillabenteuer

 

P.S.Schaut doch auch mal auf unser Facebookseite Ollis Grillabenteuer vorbei.
 
Oder auf Instagram  Ollis Grillabenteuer
 

Hier drei leckere Rezepte

 

Hähnchengewürz selbst mischen

 

Hackbällchen in Tomatensauce mit Mozzarella überbacken

 

Puten Gyrosschichtbraten mit Feta und Zwiebeln

 

        

Tipps was braucht man so an

     Grillzubehör

Kräuterbuttergewürzmischung selbst gemischt







Sommer, Sonne und Kräuterbutter.

Der Beitrag enthält Werbung

In dem Beitrag sind Verlinkungen zu Herstellern oder Amazon enthalten.






Kräuterbutter selbst machen und keine Frischen Kräuter im Haus.
Mischt euch doch einfach mal was selbst aus Trockenkräutern. So habt ihr immer was im haus wenn es schnell gehen soll.





Zutaten alles getrocknet



20 g Zwiebelgranulat
20 g Knoblauch Granulat
50 g Petersilie
15 g Majoran
10 g Kümmel
30 g Basilikum
10 g Liebstöckel
10 g Pfeffer
15 g Salz


Zubereitung

Alles gut vermengen und dann in einem Glas oder Dose aufbewahren. Zum Sehen wie viel man braucht für Kräuterbutter.

Zum Rezept Kräuterbutter selbst gemacht.



Wir hoffen es hilft euch weiter. Wenn euch unsere Berichte gefallen haben lasst doch einen Daumen da oder ein Abo dann klickt
Ollis Grillabenteuer

 

P.S.Schaut doch auch mal auf unser Facebookseite Ollis Grillabenteuer vorbei.
Oder auf Instagram  Ollis Grillabenteuer

Hier drei leckere Rezepte

 

Hähnchengewürz selbst mischen

 

Hackbällchen in Tomatensauce mit Mozzarella überbacken

 

Puten Gyrosschichtbraten mit Feta und Zwiebeln

 

        

Tipps was braucht man so an

     Grillzubehör







Donnerstag, 26. März 2020

Dänische Boller ( Brötchen)





Dänische Boller zum Abendessen oder Frühstück.



Der Beitrag enthält Werbung

In dem Beitrag sind Verlinkungen zu Herstellern oder Amazon enthalten.



Zutaten
500 g Mehl
42 g Hefe
1 Ei
50 g Zucker
250 g lauwarme Milch
1 Prise Salz

Glasur
1 Eigelb+ etwas lauwarmes Wasser
Sesam wer möchte

Zubereitung
Milch aufwärmen und Hefe unter Rühren darin auflösen. Zucker und Salz dazu geben.
Alle Trockenen Zutaten in eine Küchenmaschine mit Knettfunktion. (Sonst mit der Hand)
Dann das Milchgemisch langsam dazugeben, auch das Ei. Das ganze gut durchkneten. Der Teig muss fluffig nicht fest sein.
Dann eine Stunde gehen lassen.
Danach den Teig nochmal gut durchkneten und 12 Boller formen.



Mit der Glasur bestreichen + Sesam darauf verteilen. Jetzt nochmal ca. 30 min gehen lassen. Dann den Ofen auf 170 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.

Die Boller ca. 30- 35 min backen.

Fertig



Wir hoffen es hilft euch weiter. Wenn euch unsere Berichte gefallen haben lasst doch einen Daumen da oder ein Abo dann klickt
Ollis Grillabenteuer

 

P.S.Schaut doch auch mal auf unser Facebookseite Ollis Grillabenteuer vorbei.
Oder auf Instagram  Ollis Grillabenteuer

Hier drei leckere Rezepte

 

Hähnchengewürz selbst mischen

 

Hackbällchen in Tomatensauce mit Mozzarella überbacken

 

Puten Gyrosschichtbraten mit Feta und Zwiebeln

 

        

Tipps was braucht man so an

     Grillzubehör

Nudelsalat mit Joghurt & Mayo zum Grillen








Leckerer Nudelsalat mit Joghurt & Mayo








Der Beitrag enthält Werbung

In dem Beitrag sind Verlinkungen zu Herstellern oder Amazon enthalten.







Super ideal zum Grillen.

Zutaten
300 g Nudeln
150 g Mayonnaise
150 g Jogurt
1 Dose Erbsen
3 Sticks Gewürzgurke
1 EL Gurkenwasser
2 Tomaten
Petersilie
1TL Senf
Pfeffer und Salz

Zubereitung

Die Nudeln ganz normal kochen und abkühlen lassen.
Zutaten für die Sauce Zusammenmengen. Dann die Nudeln und die Sauce vermengen und das ganze min. 4 Std. ziehen lassen im Kühlschrank.











Wir hoffen es hilft euch weiter. Wenn euch unsere Berichte gefallen haben lasst doch einen Daumen da oder ein Abo dann klickt
Ollis Grillabenteuer

 

P.S.Schaut doch auch mal auf unser Facebookseite Ollis Grillabenteuer vorbei.
Oder auf Instagram  Ollis Grillabenteuer

Hier drei leckere Rezepte

 

Hähnchengewürz selbst mischen

 

Hackbällchen in Tomatensauce mit Mozzarella überbacken

 

Puten Gyrosschichtbraten mit Feta und Zwiebeln

 

        

Tipps was braucht man so an

     Grillzubehör







Moinkballs gefüllt mit Bergkäse vom Grill





Moinkballs gefüllt mit Bergkäse



Der Beitrag enthält Werbung

In dem Beitrag sind Verlinkungen zu Herstellern oder Amazon enthalten.




Rezept zum Nudelsalat






Heute mal ein leckeres Rezept mit Rinderhackfleisch.

Wir lieben diese kleinen Dinger einfach.

Zutaten

500g Rinderhackfleisch
100g Bergkäse
2 EL Gewürzmischung
14 Scheiben Bacon
3 EL BBQ Sauce
1 Handvoll Räucherchips


Zubereitung

Das Hackfleisch mit der Gewürzmischung gut vermengen und ca. 2–3 Std. im Kühlschrank ziehen lassen. Den Bergkäse in ca. 1 + 1 cm Würfel schneiden.
Dann nimmt man ca. 70g Hackfleisch in die Hand und drückt sie Flach zu einer Scheibe. (Siehe Foto)




Die Bergkäsewürfel in die Mitte von der Scheibe legen und dann eine Kugel formen.
Bacon Scheiben im Kreuz legen und die Bällchen damit einwickeln.





Das macht man mit der ganzen Masse.

Grill anheizen auf ca. 180 Grad indirekt. ( im Ofen gehen die Bällchen na klar auch)



Die Kugeln im indirekten Bereich ca. 25–30 min grillen. Die Handvoll Räucherchips auf die Kohlen geben.
Nach 20 Min die Bälle glasieren mit BBQ Sauce.





Fertig sind die leckeren Moinkballs.





Wir hoffen es hilft euch weiter. Wenn euch unsere Berichte gefallen haben lasst doch einen Daumen da oder ein Abo dann klickt
Ollis Grillabenteuer

 

P.S.Schaut doch auch mal auf unser Facebookseite Ollis Grillabenteuer vorbei.
Oder auf Instagram  Ollis Grillabenteuer

Hier drei leckere Rezepte

 

Hähnchengewürz selbst mischen

 

Hackbällchen in Tomatensauce mit Mozzarella überbacken

 

Puten Gyrosschichtbraten mit Feta und Zwiebeln

 

        

Tipps was braucht man so an

     Grillzubehör